Frontal-Zusammenstoß

Unfall an A3-Auffahrt: Drei Verletzte

Metten - Bei einem Autounfall in Metten (Landkreis Deggendorf) sind drei Menschen verletzt worden, zwei davon schwer.

Wie die Polizei in Straubing am Freitag mitteilte, hatte ein 30 Jahre alter Autofahrer am Donnerstagabend beim Einbiegen auf die A3 einen entgegenkommenden Wagen übersehen. Die Autos stießen frontal zusammen. Dabei wurden der 49 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Autos schwer verletzt, seine gleichaltrige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Eine Frau, die im Auto des 30-Jährigen saß, kam ebenfalls mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Fahrer und ein 4-jähriges Kind blieben unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare