Tiefstehende Sonne

Geblendet: Sieben Verletzte auf A 7

Bad Grönenbach - Die tiefstehende Sonne hat auf der Autobahn 7 zwischen Ulm und Füssen zu einem Kettenunfall geführt. Sieben Menschen wurden dabei verletzt.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 Ulm - Füssen sind am Donnerstagmorgen sieben Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Wie die Polizei mitteilte, waren bei tiefstehender Sonne sechs Autos bei Bad Grönenbach (Landkreis Unterallgäu) ineinander gefahren. Die A7 musste in Richtung Süden für zwei Stunden gesperrt werden. Zum Sachschaden und genauen Unfallhergang konnten zunächst keine Angaben gemacht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Das Geisterhotel am Tegernsee: Er lebt noch drin - ohne Strom
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare