Mittelleitplanke durchbrochen

Lkw rast in Auto - Mann stirbt auf der A 7

Hammelburg - Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 7: Bei Hammelburg (Kreis Bad Kissingen) ist am frühen Montagmorgen ein Autofahrer ums Leben gekommen.

Ein Lastwagen hat auf der A7 bei Hammelburg (Kreis Bad Kissingen) die Mittelleitplanke durchbrochen und einen tödlichen Unfall verursacht. Der unbeladene Holztransporter stieß auf der Gegenfahrbahn mit einem Auto zusammen, dessen 25 Jahre alter Fahrer ums Leben kam. Die A7 in Richtung Norden war nach dem Unfall am Montag stundenlang gesperrt.

Wie die Polizei mitteilte, war der 57 Jahre alte Fahrer des Lastwagens am frühen Morgen zwischen den Anschlussstellen Wasserlosen und Hammelburg in Richtung Süden unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er auf einen anderen Lkw auf und brach dann durch die Leitplanke. Der entgegenkommende 25-Jährige prallte mit seinem Wagen frontal in den querstehenden Transporter. Er starb noch am Unfallort, der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

Während der Bergungsarbeiten leitete die Polizei den Verkehr in Richtung Kassel von der Autobahn ab, es kam zu Staus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/ Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion