Pkw-Überschlag bei Ampfing

Fahrer befreit sich selbst aus zerdrücktem Audi

+
Der auf dem Dach liegende Audi ist eingedrückt

Ampfing - Ein Schutzengel ist am Montag auf dem Beifahrersitz eines 28-Jährigen gesessen. Der war mit seinem Audi nahe Ampfing von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Der Wagen: total deformiert.

Am Montag gegen 17.55 Uhr fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Audi A 3 auf der Kreisstraße 25 von Salmanskirchen in Richtung Ampfing. Auf Höhe von Weidachmühle kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mit seinem Wagen und prallte gegen eine Baumgruppe.

Fahrer befreit sich selbst aus zerdrücktem Audi

Fahrer befreit sich selbst aus zerdrücktem Audi

Das Auto blieb schwer beschädigt auf dem Dach liegen. Obwohl dieses stark eingedrückt war, konnte sich der Fahrer selbst aus dem Wrack befreien. Er kam mit mittelschweren Verletzungen ins Klinikum Mühldorf. An dem Audi entstand Totalschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast

Kommentare