Zwei Schwerverletzte

Fahranfänger (18) rast in Gegenverkehr - tot

Kronach - Schrecklicher Unfall nahe Kronach: Ein 18 Jahre alter Fahranfänger ist nahe Kronach in den Gegenverkehr geraten und ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt.

Der 18-Jährige war mit seinem Wagen am Donnerstag auf der Bundesstraße 173 unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet, wie die Polizei in Bayreuth mitteilte. Ein Notarzt versuchte vergeblich, das Leben des jungen Mannes zu retten.

Der 63 Jahre alte Fahrer des anderen Autos und dessen Beifahrer überlebten schwer verletzt. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Straße war stundenlang voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/ Symbolbild

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion