Wagen übersehen

Frontalzusammenstoß auf B472: Zwei Schwerverletzte

+
Zwei Schwerverletzte forderte der Unfall auf der B 472.

Schongau - Bei einem Unfall auf der B 472 sind am Mittwochabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Es war nahe eines Firmengeländes zu einem Frontalzusammenstoß gekommen.

Zwei Schwerverletzte forderte am Mittwochabend ein Unfall auf der B 472 bei der Firma Emter. Ein Altenstadter Autofahrer (26), der vom Firmengelände aus nach links auf die Bundesstraße einbiegen wollte, übersah den Wagen einer 36-jährigen Ostallgäuerin, die von Schongau Richtung Marktoberdorf unterwegs war. Es kam zum Frontalzusammenstoß.

Ein 27-jähriger Rottenbucher, der ebenfalls aus dem Firmengelände gefahren war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in die beiden Fahrzeuge. Die 36-Jährige musste mit dem Hubschrauber nach Murnau geflogen werden, der 26-Jährige wurde ins Krankenhaus Schongau gebracht.

re

Bilder: Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B 472

Bilder: Zwei Schwerverletzte nach Unfall nahe Schongau

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion