Vorfahrt missachtet

Unfall an Bahnübergang: Schwangere und Kind verletzt

+
Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntagnachmittag an einem Bahnübergang im Landkreis Traunstein ereignet.

St. Georgen - Ein schwerer Unfall hat sich an einem Bahnübergang in St. Georgen im Landkreis Traunstein ereignet. Ein Kind und eine Schwangere wurden dabei verletzt.

Der Unfall passierte am Sonntagnachmittag in St. Georgen am Bahnübergang zur B 304. Ein Hamburger wollte nach ersten Zeugenaussagen die B 304 in Richtung Bahnhofstraße überqueren, missinterpretierte dabei ein Verkehrssignal und dachte, er hätte Vorfahrt.

Er stieß mit einem Audi zusammen. Der Aufprall war so heftig, dass sich der Wagen des Hamburgers überschlug und auf dem Dach liegenblieb. Der Hamburger kam mit dem Schrecken davon, allerdings wurden seine schwangere Frau und ein Kind leicht verletzt. In dem anderen Auto befanden sich drei Insassen, die leicht verletzt wurden.

mm

Unfall am Bahnübergang: Bilder

Schwerer Unfall am Bahnübergang: Bilder

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion