Beifahrerin schwer verletzt

Unfall beim Einscheren: Autofahrer stirbt nach Überholmanöver

Grafrath - Einen folgenschweren Fehler hat ein 63-Jähriger am Sonntag mit seinem Leben bezahlen müssen: Beim Einscheren touchierte sein Wagen den Vordermann. Das Auto kommt ins Schleudern.

Beim Einscheren nach einem Überholmanöver auf der Bundesstraße bei Grafrath (Landkreis Fürstenfeldbruck) ist ein 63 Jahre alter Autofahrer am Sonntag tödlich verunglückt. Seine Beifahrerin ist schwer verletzt, berichtete die Polizei. Der 63-Jährige sei beim Einscheren vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen, nachdem sein Wagen ein vor ihm fahrendes Auto touchiert hatte. Das Auto des 63-Jährigen prallte neben der Straße gegen einen Baum. Der Wagen überschlug sich und blieb in einem Graben liegen. Der 63-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Seine Beifahrerin kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Klinik. Der Fahrer des anderen Autos blieb unversehrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Die letzten Musikkapellen ohne Frauen – und das wollen die Männer nicht ändern
Die letzten Musikkapellen ohne Frauen – und das wollen die Männer nicht ändern
Ehepaar stirbt bei Brand in Einfamilienhaus - Sohn kann gerettet werden
Ehepaar stirbt bei Brand in Einfamilienhaus - Sohn kann gerettet werden

Kommentare