Unfall in Biogasanlage: Fett-Öl-Gemisch bedroht Fluss

1 von 24
Nach einem schweren Unfall in einer Biogasanlage kam es in der Nacht zu Montag zu einem Großeinsatz: Ein Gemisch aus Fett und Öl bedrohte den Fluss Isen.
2 von 24
Nach einem schweren Unfall in einer Biogasanlage kam es in der Nacht zu Montag zu einem Großeinsatz: Ein Gemisch aus Fett und Öl bedrohte den Fluss Isen.
3 von 24
Nach einem schweren Unfall in einer Biogasanlage kam es in der Nacht zu Montag zu einem Großeinsatz: Ein Gemisch aus Fett und Öl bedrohte den Fluss Isen.
4 von 24
Nach einem schweren Unfall in einer Biogasanlage kam es in der Nacht zu Montag zu einem Großeinsatz: Ein Gemisch aus Fett und Öl bedrohte den Fluss Isen.
5 von 24
Nach einem schweren Unfall in einer Biogasanlage kam es in der Nacht zu Montag zu einem Großeinsatz: Ein Gemisch aus Fett und Öl bedrohte den Fluss Isen.
6 von 24
Nach einem schweren Unfall in einer Biogasanlage kam es in der Nacht zu Montag zu einem Großeinsatz: Ein Gemisch aus Fett und Öl bedrohte den Fluss Isen.
7 von 24
Nach einem schweren Unfall in einer Biogasanlage kam es in der Nacht zu Montag zu einem Großeinsatz: Ein Gemisch aus Fett und Öl bedrohte den Fluss Isen.
8 von 24
Nach einem schweren Unfall in einer Biogasanlage kam es in der Nacht zu Montag zu einem Großeinsatz: Ein Gemisch aus Fett und Öl bedrohte den Fluss Isen.

Ein schwerer Zwischenfall in der Biogasanlage in Nicklhub (Stadt Dorfen) hat weit über 200 Feuerwehrlern eine arbeitsreiche Nacht beschert. Speisefette und -öle waren aus der Anlage in etliche Kleingewässer und in die Isen gelaufen.

Auch interessant

Meistgesehen

Am Tag danach: Das verwüstete Chiemsee-Festival-Gelände von oben
Am Tag danach: Das verwüstete Chiemsee-Festival-Gelände von oben
Das Bergfest! Halbzeit beim Bohren des Brenner-Basis-Tunnels
Das Bergfest! Halbzeit beim Bohren des Brenner-Basis-Tunnels
Vom Sturm entwurzelt: Tanne stürzt auf Polo - Bilder
Vom Sturm entwurzelt: Tanne stürzt auf Polo - Bilder
Unwetter am Freitag: So schlimm sind die Schäden
Unwetter am Freitag: So schlimm sind die Schäden

Kommentare