Unfall in Burghausen

Windböe reißt Gerüst um: Zwei Arbeiter schwer verletzt

1 von 20
Auf der Baustelle beim Krankenhaus Burghausen passierte der schwere Unfall: Ein Baugerüst stürzte um, zwei Arbeiter wurden verletzt. 
2 von 20
Auf der Baustelle beim Krankenhaus Burghausen passierte der schwere Unfall: Ein Baugerüst stürzte um, zwei Arbeiter wurden verletzt. 
3 von 20
Auf der Baustelle beim Krankenhaus Burghausen passierte der schwere Unfall: Ein Baugerüst stürzte um, zwei Arbeiter wurden verletzt. 
4 von 20
Auf der Baustelle beim Krankenhaus Burghausen passierte der schwere Unfall: Ein Baugerüst stürzte um, zwei Arbeiter wurden verletzt. 
5 von 20
Auf der Baustelle beim Krankenhaus Burghausen passierte der schwere Unfall: Ein Baugerüst stürzte um, zwei Arbeiter wurden verletzt. 
6 von 20
Auf der Baustelle beim Krankenhaus Burghausen passierte der schwere Unfall: Ein Baugerüst stürzte um, zwei Arbeiter wurden verletzt. 
7 von 20
Auf der Baustelle beim Krankenhaus Burghausen passierte der schwere Unfall: Ein Baugerüst stürzte um, zwei Arbeiter wurden verletzt. 
8 von 20
Auf der Baustelle beim Krankenhaus Burghausen passierte der schwere Unfall: Ein Baugerüst stürzte um, zwei Arbeiter wurden verletzt. 

Burghausen - Schwerer Unfall in Burghausen: Eine Windböe hat am Montagvormittag ein Baugerüst umgerissen. Zwei Männer, die gerade auf dem Gerüst arbeiteten, wurden schwer verletzt.

Das Unglück passierte am Montagvormittag gegen 11.15 Uhr auf der Baustelle zum Erweiterungsbau des Krankenhaus Burghausen. laut ersten Meldungen, waren Arbeiter gerade damit beschäftigt, ein Baugerüst aufzustellen. Als sie etwa auf Höhe der dritten Etage waren, riss eine Windböe das Gerüst um - mitsamt zweier Arbeiter. Einer der Männer versuchte, sich durch einen beherzten Sprung zu retten, und brach sich dabei das Bein. Er wurde direkt vor Ort behandelt.

Der zweite Arbeiter stürzte mit dem Gerüst in die Tiefe und kam unter einem Terrassenvorsprung des Gebäudes auf. Er erlitt schwere Kopfverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Traunstein geflogen werden.

Zur Bergung der verletzten waren das Rote kreuz und die Feuerwehr burghausen im Einsatz. Ein Gutachter soll nun klären, wie das Gerüst vom Wind umgerissen werden konnte.     

Auch interessant

Meistgesehen

Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.