Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Frau vergewaltigt, gequält, lebendig verscharrt: Täter 30 Jahre später gefasst

Schwerer Unfall

Frontalzusammenstoß: Frau schwerst verletzt

+
Auf der alten B12 bei Ehring hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Bei dem Frontalzusammenstoß ist eine Frau schwerst verletzt worden.

Polling - Eine VW-Fahrerin ist mit ihrem Wagen am Donnerstagnachmittag frontal mit einem Mercedes CLA zusammengestoßen. Die Frau wurde bei dem Unfall nahe Mühldorf am Inn schwerst verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr auf der alten B12 bei Ehring, in der Nähe von Mühldorf am Inn. Die VW-Fahrerin stieß mit ihrem Fahrzeug aus bisher noch nicht bekannten Gründen mit einem Mercedes CLA zusammen. In dem anderen Wagen saßen eine Frau und ein Mann, alle Beteiligten stammen aus dem Landkreis Altötting.

Der Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge war so heftig, dass die VW-Fahrerin in ihrem Wagen eingeklemmt wurde. Sie wurde mit schwersten Verletzung per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen.

Frontal-Crash auf alter B12: Bilder

Die beiden Insassen des anderen Fahrzeuges mussten ebenfalls befreit werden, da die Türe sich verklemmt hatte. Der Fahrer konnte das Fahrzeug jedoch selbst verlassen. Er und seine Beifahrerin kamen mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Straße war für rund 2,5 Stunden gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion