Kontrolle über Auto verloren

Wohl betrunken: Mutter fährt mit Bub (5) gegen Baum

+
Die Front des Opels ist total zerstört

Goglhof - Einen starken Schutzengel hatten eine Frau und ihr kleiner Sohn aus dem Landkreis Freising Donnerstagnachmittag. Die Mutter war mit einem Auto frontal gegen einen Baum gefahren.

Wie die Polizei berichtet, war die Mutter mit ihrem Sohn (5) gegen 16 Uhr in einem Opel Vectra auf der St 2085 zwischen Grafendorf und Hörgertshausen unterwegs, als die Frau bei Goglhof plötzlich und ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und mit ihm frontal gegen einen Baum prallte.

Die 36-Jährige brach sich dabei einen Arm, ihr Kind erlitt leichte Abschürfungen. Am Opel entstand Totalschaden. Weil die Frau laut Polizei „stark betrunken“ wirkte, veranlassten die Beamten eine Blutentnahme. Mutter und Sohn wurden ins Freisinger Klinikum gebracht. Die genaue Unfallursache war bis Redaktionsschluss noch unklar.

Mutter fährt mit Sohn (5) frontal gegen Baum

Mutter fährt mit Bub (5) frontal gegen Baum

afo

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion