32-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Unfall im Kletterpark: Mitarbeiter stürzt ab

Bayreuth - Im Kletterpark Betzenstein ist am Donnerstagabend ein Mitarbeiter acht Meter in die Tiefe gestürzt. Er war verunglückt, als er einem Kind helfen wollte, das in großer Höhe Probleme bekommen hatte.

Der 32-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann wollte einem Mädchen zu Hilfe eilen, das im Klettergurt zwischen zwei Baumplattformen hängen geblieben war. Der Betreuer wollte gerade von einem Felsen auf die Plattform springen, um zu dem Kind zu kommen. Beim Absprung rutschte der Helfer jedoch aus. Bei dem Sturz wurde er schwer am Kopf verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Kreistagswahlen in Bayern 2020: Alle Ergebnisse aus den Landkreisen
Kreistagswahlen in Bayern 2020: Alle Ergebnisse aus den Landkreisen
Trotz Coronavirus: „Dicht an dicht“ am Gipfelkreuz - Bergwanderer kassieren Strafanzeigen
Trotz Coronavirus: „Dicht an dicht“ am Gipfelkreuz - Bergwanderer kassieren Strafanzeigen
Corona-Karte für Bayern: Die aktuellen Zahlen aus den Landkreisen - Infektionen und Todesfälle
Corona-Karte für Bayern: Die aktuellen Zahlen aus den Landkreisen - Infektionen und Todesfälle
Oberbayern hält zusammen: Sie wollen Ihren Nachbarn helfen? Melden Sie sich hier an
Oberbayern hält zusammen: Sie wollen Ihren Nachbarn helfen? Melden Sie sich hier an

Kommentare