Leitplanke durchbrochen

Unfall auf A6: Lastwagen-Fahrer flüchtet zu Fuß

Feuchtwangen - Fahrerflucht auf der A6: Nachdem er mit seinem Lastwagen die Leitplanke durchbrochen hatte, stieg der betrunkene und leicht verletzte Fahrer aus - und lief davon.

Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat auf der Autobahn 6 bei Feuchtwangen (Kreis Ansbach) einen Unfall verursacht und ist anschließend zu Fuß geflohen. Nach Angaben der Polizei scherte der 40-Tonner am Dienstagmorgen plötzlich aus, erfasste ein Auto, das den Lastwagen gerade überholte, und durchbrach mit ihm die Mittelleitplanke. Das Auto blieb auf der Gegenfahrbahn stehen, der Laster rutschte eine Böschung hinab. Der leicht verletzte Lkw-Fahrer flüchtete, wurde jedoch von der Polizei kurz darauf gefasst. Der 52-jährige Autofahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstanden etwa 80 000 Euro Schaden. Mehrere Fahrspuren waren stundenlang gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet
Ganz schlechte Idee: Betrunkener Autofahrer will auch noch angeben
Ganz schlechte Idee: Betrunkener Autofahrer will auch noch angeben

Kommentare