In Würzburg

Acht Verletzte bei Unfall mit Linienbus

Würzburg - Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind in Würzburg acht Menschen verletzt worden - zwei davon schwer.

Nach Polizeiangaben wollte ein 19-jähriger Autofahrer in einer Eisenbahnunterführung den Fahrstreifen wechseln und übersah dabei den links von ihm fahrenden Bus. Der Wagen stieß zunächst gegen die Seite des Busses und wurde von diesem dann gegen einen Brückenpfeiler aus Beton gedrückt.

Eine schwangere Frau und ein Mann im Bus wurden schwer verletzt. Weitere fünf Businsassen sowie der Unfallverursacher erlitten leichte Verletzungen. Ein Großaufgebot des Rettungsdienstes und mehrere Notärzte kümmerten sich um die Verletzten, die alle in Würzburger Kliniken gebracht wurden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
SEK stürmt Ferienwohnung in Bayern: Plötzlich sind sie in „Zaubertrank-Fabrik“ 
SEK stürmt Ferienwohnung in Bayern: Plötzlich sind sie in „Zaubertrank-Fabrik“ 
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 

Kommentare