1. tz
  2. Bayern

Unfall mit neuem Cabrio: Zwei Schwerverletzte

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Haag - Erst einen Tag hatte ein junger Mann aus Gars sein Cabrio. Auf dem Weg zur Arbeit geriet er in einen schweren Unfall. Der 20-Jährige und ein Citroenfahrer wurden schwer verletzt.

Am 26. Juli um ca. 3.25 Uhr ereignete sich der Unfall auf der B12 zwischen den Anschlussstellen Ramsau und Haag. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 20-jährige Garser mit seinem VW auf der B12 in Richtung Haag unterwegs. Ein 42-jähriger Tüsslinger Citroenfahrer kam ihm entgegen. Der Tüsslinger geriet aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge.

Die beiden Männer wurden durch den Unfall schwer verletzt, der Citroenfahrer war im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Fahrer kamen in umliegende Krankenhäuser. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 35.000 Euro.

Die B12 war insgesamt etwa 4 Stunden total gesperrt, der Verkehr wurde durch die eingesetzten Feuerwehren aus Haag und Ramsau umgeleitet.

Auch interessant

Kommentare