Kreis Würzburg

Wegen Geisterfahrer: Junger Mann stirbt bei schwerem Unfall

Rottendorf - Tragischer Unfall in Rottendorf: Ein 24-Jähriger wollte mit seinem Auto einen anderen Wagen überholen - doch da kam ihm ein Geisterfahrer entgegen.

Bei einem Zusammenstoß mit einem 81 Jahre alten Geisterfahrer auf einer Bundesstraße bei Rottendorf (Kreis Würzburg) ist am späten Mittwochabend ein 24 Jahre alter Autofahrer ums Leben gekommen. Der Falschfahrer wurde lebensgefährlich verletzt, die beiden Mitfahrer des 24-Jährigen erlitten leichte Blessuren. 

Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, dass auf der anderen Seite der vierspurig ausgebauten B8 ein Falschfahrer unterwegs sei. Noch während des Notrufes krachte es. Der 24-Jährige hatte ein vorausfahrendes Auto überholen wollen und stieß dabei mit dem Geisterfahrer zusammen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion