Schwerer Unfall auf der A 6

Reifen geplatzt: Sattelzug außer Kontrolle

Nürnberg - Schwerer Unfall auf der A6: Der Reifen eines griechischen Sattelzuges platzte, der Fahrer verlor völlig die Kontrolle über sein Fahrzeug.  

Er sei auf die linke Spur gekommen und habe dort einen Pkw gerammt, teilte die Polizei am Freitag in Nürnberg mit. Der Kleinwagen verkeilte sich unter dem Lkw-Auflieger und wurde anschließend gegen eine Betonschutzwand gedrückt.

Der 62 Jahre alte Fahrer des völlig demolierten Pkw und sein 57 Jahre alter Beifahrer überlebten, mussten aber ins Krankenhaus gebracht werden. Der 55 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald
Trupps suchen weiter nach entlaufenen Wölfen im Bayerischen Wald

Kommentare