1. tz
  2. Bayern

Heftiger Unfall im Tunnel: Motorradfahrer mehrere Meter durch die Luft geschleudert - Autobahn komplett gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Fischer

Kommentare

Der beschädigte BMW und das Motorrad im Tunnel bei Eltmann
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagabend auf der A70 zwischen Knetzgau und Eltmann. © NEWS5 / Höfig

Ein Motorradfahrer kam nach einem Unfall auf der A 70 mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Autobahn in Fahrtrichtung Bamberg musste komplett gesperrt werden.

Eltmann/Schweinfurt-Werneck - Nach einem missglückten Überholmanöver in einem Tunnel auf der A 70 musste ein Motorradfahrer mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der folgenschwere Unfall zwischen einem Motorrad der Marke Kawasaki und einem PKW ereignete sich am Donnerstagabend gegen 23 Uhr bei Eltmann im Landkreis Haßberge.

Unfall auf A 70: Motorradfahrer nach Unfall mit schweren Verletzungen im Krankenhaus

Der Motorradfahrer fuhr auf der A 70 in Fahrtrichtung Bamberg. Im Tunnel „Schwarzer Berg“ überholte der Biker laut Polizei Unterfranken ein vor ihm fahrendes Auto. Dabei fuhr er auf einen weiteren PKW der Marke BMW auf. Dadurch wurde der Kawasaki-Fahrer mehrere Meter durch den Tunnel geschleudert, wie die Nachrichtenagentur News5 berichtet. Die alarmierten Rettungskräfte brachten den verletzten Mann in ein Krankenhaus. Der Fahrer des BMW und seine Beifahrerin blieben dem Bericht zufolge unverletzt.

Bei einem Überholmanöver auf der A9 bei Nürnberg wurden fünf Menschen verletzt.

Unfall auf A 70: Motorradfahrer fährt in Tunnel auf PKW auf und stürzt schwer - Autobahn komplett gesperrt

Die Einsatzkräfte der Polizei Schweinfurt-Werneck wurden durch die Autobahnmeisterei unterstützt. Während der Unfallaufnahme musste die Autobahn Richtung Bamberg komplett gesperrt werden. Nach Angaben der Polizei wurde ein Sachverständiger zur Klärung der Unfallursache zur Unfallstelle bestellt - die beiden Fahrzeuge wurden vor Ort sichergestellt.

Die Polizeimeldung des Polizeipräsidiums Unterfranken im Wortlaut

„ELTMANN, LKR. HASSBERGE. Bei einem schweren Verkehrsunfall am späten Donnerstagabend wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizeiinspektion Schweinfurt-Werneck.

Am Donnerstagabend, gegen 23.00 Uhr, kam es im Tunnel „Schwarzer Berg“ zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw. Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr der Motorradfahrer die A 70 in Fahrtrichtung Bamberg und fuhr beim Überholen eines Pkw auf einen weiteren Pkw auf und kam dabei zu Sturz. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde zur Klärung der Unfallursache ein Sachverständiger hinzugezogen. Die beiden Fahrzeuge wurden vor Ort sichergestellt.

Die A 70 musste für die Dauer der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Bamberg komplett gesperrt werden. Die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck wurde hierbei durch die Autobahnmeisterei unterstützt.“

Ein Mann stellt sich in Regensburg freiwillig der Polizei - nach ersten Erkenntnissen ging ein Familien-Drama voraus.

Auch interessant

Kommentare