Bei Augsburg

Unfall am Stauende auf der A8: Lkw-Fahrer getötet

Augsburg - Bei einem folgenreichen Auffahrunfall an einem Stauende ist am Dienstag auf der Autobahn A8 ein 40 Jahre alter Lkw-Fahrer ums Leben gekommen.

Zwischen den Anschlussstellen Augsburg Ost und Augsburg West war der Mann mit seinem Gefährt nach ersten Erkenntnissen nahezu ungebremst auf einen anderen Sattelzug aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Dabei wurde er tödlich verletzt. Der Fahrer des zweiten Sattelzugs kam mit leichten Verletzungen davon. Die Autobahn musste komplett gesperrt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“

Kommentare