Trostberg

Auto fliegt meterweit durch die Luft - Fahrer schwer verletzt

Unfall in Trostberg
1 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
2 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
3 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
4 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
5 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
6 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
7 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.
Unfall in Trostberg
8 von 22
Bei einem schweren Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.

Trostberg - Bei einem schweren wie spektakulären Unfall in Trostberg sind Donnerstagnacht zwei Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, waren ein Autofahrer und sein Beisitzer gegen 2.40 Uhr auf der Bundesstraße 299 von Altenmarkt in Richtung Trostberg unterwegs - höchstwahrscheinlich viel zu schnell.

In einer langgezogenen Linkskurve kurz nach dem Ortseingang Trostbergs kam der Wagen rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Das Fahrzeug hob ab, flog mehrere Meter durch die Luft und schlug zunächst mit der Front in der Erde ein, bevor es sich mehrfach überschlug.

Durch den schweren Schaden am Wagen wurde der Fahrer zunächst im Auto eingeklemmt. Sein leicht verletzter Beifahrer konnte den Schwerverletzten allerdings noch vor Eintreffen der Polizei aus dem Wrack befreien. 

Die Feuerwehr Trostberg rückte mit 30 Einsatzkräften an. Am Wagen und an der Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgesehen

19-Jährige parkt BMW in Fluss - die Bilder
19-Jährige parkt BMW in Fluss - die Bilder
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
Bei Notlandung umgekippt: Leichtflugzeug stürzt bei Freilassing ab
Bei Notlandung umgekippt: Leichtflugzeug stürzt bei Freilassing ab
Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2550 - die Bilder
Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2550 - die Bilder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.