Wem gehört die Kaffeetasse?

Gruseliges Unterwasser-Video vom Tegernsee aufgetaucht

+
Wer hat hier Kaffee getrunken? Tauchlehrer Oliver Pischke vermutet hinter der Kaffeetasse auf dem Stuhl einen Taucher-Streich.

Tegernsee - Ein unheimliches Unterwasser-Video vom Tegernsee zeigt eine alte Aussichts-Plattform mit einem Stuhl darauf. Richtig gruselig ist aber das, was auf dem Stuhl zu sehen ist.

Grünes Wasser, entspannendes Gluckern und das Atmen eines Tauchers - das Unterwasser-Video vom Tegernsee, das seit kurzem auf Facebook kursiert, fängt ganz entspannt an. Doch plötzlich, erst verschwommen, dann immer klarer, taucht ein eigenartiges Gerüst auf.

Als sich die Taucher dem Gerüst nähern, kann man sich langsam vorstellen, was es einmal war: eine Aussichtsplattform, vielleicht für einen Bademeister. Dann wird es allerdings gruselig. Auf der Plattform steht ein Plastik-Stuhl, alles ist von Wasserpflanzen und Muscheln überwuchert. Die Taucher gehen noch näher ran: Da steht doch tatsächlich eine Kaffeetasse auf dem Stuhl - auch schon völlig bewachsen. Irgendwie sieht das alles so aus, als wäre da gerade noch jemand gesessen. Titanic lässt grüßen.

Gruseliges Unterwasser-Video vom Tegernsee

Genauso hat sich auch Oliver Pischke gefühlt, als er die Plattform zum ersten Mal gesehen hat. Pischke ist Tauchlehrer beim Tauchsport-Zentrum Tegernsee und hat das Unterwasser-Video gemacht. "Das ist schon gruselig, wenn man da hintaucht", sagt Pischke. Er kann die eigenartige Szenerie allerdings erklären: Bei der Plattform handelt es sich um einen alten Aussichtspunkt für Bademeister, der irgendwann im Tegernsee versenkt wurde - wahrscheinlich etwa vor 20 Jahren und als Übungsplatz für Rettungstaucher. Ein Taucher hat sich dann den Spaß gemacht und den Stuhl und die Tasse dort platziert. "Und wir haben jetzt jedes Mal dieses Wrack-Tauch-Feeling", sagt Pischke.

Verwunderlich findet der Tauchlehrer die gruselige Szenerie nicht mehr. "Im Tegernsee gibt es viele solcher Stellen." Zu ganzen Wohnungseinrichtungen könne man hinuntertauchen. An einer Stelle erwarte einen eine Gartenbank, eine Liege und ein Tisch.

Die Aussichtsplattform mit der Kaffeetasse ist übrigens in zwölf Meter Tiefe in der Nähe von Tegernsee. Wo genau, will der Tauchlehrer nicht verraten - es soll schließlich nicht jede Tauchschule dorthin finden.

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Erstes Wanderherbst-Wochenende - und BOB-Fahrer stranden im Chaos
Erstes Wanderherbst-Wochenende - und BOB-Fahrer stranden im Chaos
Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten
Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Kommentare