300.000 Euro Schaden

Unterwössen: Wohnhaus in Flammen

+
Ein Verletzter und 300.000 Euro Sachschaden - so lautet die Bilanz nach dem Brand eines Wohnhauses am nördlichen Ortsrand von Unterwössen am frühen Morgen des Samstag

Unterwössen - Ein Schaden von 300 000 Euro ist bei einem Wohnhausbrand im oberbayerischen Unterwössen (Landkreis Traunstein) in der Nacht zum Samstag entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, erlitt der Bewohner des Hauses eine Rauchvergiftung. Wie es zu dem Brand kam, war zunächst noch unklar.

dpa

Hoher Schaden bei Wohnunhausbrand

Hoher Schaden bei Wohnhausbrand

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare