Retter im Dauereinsatz

Unwetter tobt: Bilder aus München und dem Umland

In Sauerlach-Otterfing war die Feuerwehr im Einsatz. Eine Straße war durch umgestürzte Bäume längere Zeit blockiert. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arget (M) und Otterfing (MB).
1 von 36
In Sauerlach-Otterfing war die Feuerwehr im Einsatz. Eine Straße war durch umgestürzte Bäume längere Zeit blockiert. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arget (M) und Otterfing (MB).
In Sauerlach-Otterfing war die Feuerwehr im Einsatz. Eine Straße war durch umgestürzte Bäume längere Zeit blockiert. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arget (M) und Otterfing (MB).
2 von 36
In Sauerlach-Otterfing war die Feuerwehr im Einsatz. Eine Straße war durch umgestürzte Bäume längere Zeit blockiert. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arget (M) und Otterfing (MB).
In Sauerlach-Otterfing war die Feuerwehr im Einsatz. Eine Straße war durch umgestürzte Bäume längere Zeit blockiert. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arget (M) und Otterfing (MB).
3 von 36
In Sauerlach-Otterfing war die Feuerwehr im Einsatz. Eine Straße war durch umgestürzte Bäume längere Zeit blockiert. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arget (M) und Otterfing (MB).
In Sauerlach-Otterfing war die Feuerwehr im Einsatz. Eine Straße war durch umgestürzte Bäume längere Zeit blockiert. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arget (M) und Otterfing (MB).
4 von 36
In Sauerlach-Otterfing war die Feuerwehr im Einsatz. Eine Straße war durch umgestürzte Bäume längere Zeit blockiert. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Arget (M) und Otterfing (MB).
Das Unwetter traf auch die 1200-Jahr-Feier des Ortes Steingau. Besucher des Straßenfestes flüchteten in ein Zelt und in die nahe Gaststätte.
5 von 36
Das Unwetter traf auch die 1200-Jahr-Feier des Ortes Steingau. Besucher des Straßenfestes flüchteten in ein Zelt und in die nahe Gaststätte.
Ein VW Passat fuhr bei Taufkirchen-Sauerlach in umgestürzte Bäume, wobei sich ein Baum unter dem Fahrzeug verkeilte. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Taufkirchen setzte Kettensägen und Hebekissen ein, um das Fahrzeug zu befreien.
6 von 36
Ein VW Passat fuhr bei Taufkirchen-Sauerlach in umgestürzte Bäume, wobei sich ein Baum unter dem Fahrzeug verkeilte. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Taufkirchen setzte Kettensägen und Hebekissen ein, um das Fahrzeug zu befreien.
Ein VW Passat fuhr bei Taufkirchen-Sauerlach in umgestürzte Bäume, wobei sich ein Baum unter dem Fahrzeug verkeilte. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Taufkirchen setzte Kettensägen und Hebekissen ein, um das Fahrzeug zu befreien.
7 von 36
Ein VW Passat fuhr bei Taufkirchen-Sauerlach in umgestürzte Bäume, wobei sich ein Baum unter dem Fahrzeug verkeilte. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Taufkirchen setzte Kettensägen und Hebekissen ein, um das Fahrzeug zu befreien.
Ein VW Passat fuhr bei Taufkirchen-Sauerlach in umgestürzte Bäume, wobei sich ein Baum unter dem Fahrzeug verkeilte. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Taufkirchen setzte Kettensägen und Hebekissen ein, um das Fahrzeug zu befreien.
8 von 36
Ein VW Passat fuhr bei Taufkirchen-Sauerlach in umgestürzte Bäume, wobei sich ein Baum unter dem Fahrzeug verkeilte. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr Taufkirchen setzte Kettensägen und Hebekissen ein, um das Fahrzeug zu befreien.

Das Unwetter in Bayern vom Freitagabend hat den Feuerwehren nächtliche Dauereinsätze beschert. Hier gibt es Bilder aus München und der Region.

Auch interessant

Meistgesehen

Hotel-Anbau in Flammen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Hotel-Anbau in Flammen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Horrorcrash auf der B12: VW-Fahrer stirbt nach Kollision mit Lkw
Horrorcrash auf der B12: VW-Fahrer stirbt nach Kollision mit Lkw
Nach Kollision mit Tanne: Peugeot völlig zertrümmert 
Nach Kollision mit Tanne: Peugeot völlig zertrümmert 
Porsche durchbricht Garagenwand
Porsche durchbricht Garagenwand

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.