Wolkenbruch und Gewitter

Unwetterwarnung für München und Oberbayern: So schlimm wird's

+
Der Deutsche Wetterdienst hat für Mittwoch eine Unwetter-Warnung für München und mehrere Landkreise in Oberbayern herausgegeben.

München - Wolkenbrüche und Gewitter: Der Deutsche Wetterdienst hat für Mittwoch eine Unwetter-Warnung für München und mehrere Landkreise in Oberbayern herausgegeben.

Unwetterwarnung: Was steht in München und Oberbayern ins Haus?

Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilt, ziehen am Mittwochnachmittag von Südwesten aus Gewitter auf. Die Meteorologen erwarten heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis zu 30 Litern pro Quadratmeter pro Stunde. Zudem können schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis zu 90 Stundenkilometern aufziehen.

Es wird aber wohl nicht so schlimm wie im März 2015. Damals fegte Orkan "Niklas" mit bis zu 192 Stundenkilometern durch Deutschland.

Aber: Vorsicht vor Hagel! Es sind in München und Oberbayern Hagelschauer mit zwei Zentimeter großen Körnern möglich.

Für welche Landkreise gilt die Unwetterwarnung?

Die Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes gilt für die Stadt München, den Landkreis München sowie die Landkreise Weilheim-Schongau, Bad Tölz-Wolfratshausen, Miesbach und Rosenheim.

Wie lange gilt die Unwetterwarnung für München und Oberbayern?

Bis Mittwochnachmittag um 17 Uhr. Gegen 16 Uhr begann es in München zu schütten und zu gewittern. In weiten Gegenden von Oberbayern wird es wohl eine gute Stunde lang ziemlich ungemütlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet

Kommentare