Tödlicher Absturz in der Oberpfalz

Ursache für Absturz mit Ultraleichtflieger geklärt 

Deining - Gut eine Woche nach dem tödlichen Absturz eines Ultraleichtflugzeuges in der Oberpfalz steht die Ursache des Unglücks fest.

Zwei Ermüdungsbrüche an der Motoraufhängung seien der Auslöser gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Mitte vergangener Woche war ein 50 Jahre alter Mann mit seinem motorisierten Flugdrachen im Lengenbachtal bei Deining (Kreis Neumarkt in der Oberpfalz) abgestürzt und ums Leben gekommen. Der Pilot hatte zwar noch den Rettungsfallschirm geöffnet. Die Untersuchung durch einen Gutachter ergab jedoch, dass durch die Propellerstellung sämtliche Leinen durchtrennt wurden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare