Männer sprachen gebrochen Deutsch

Frau (82) zu Hause überfallen und gefesselt - Polizei sucht diese Täter

+
In Utting am Ammersee (Kreis Landsberg) wurde am Samstag eine Frau (82) zu Hause überfallen und gefesselt (Symbolbild).

In Utting am Ammersee (Kreis Landsberg) wurde am Samstagmorgen eine Frau (82) zu Hause überfallen und gefesselt. Die Polizei sucht die flüchtigen Täter.

Wie die Polizei mitteilt, wurde eine 82-jährige Frau am Samstagvormittag in ihrem Wohnhaus in Utting am Ammersee (Kreis Landsberg am Lech) von zwei unbekannten Tätern überfallen. Der Überfall fand im Zeitraum zwischen 7.30 bis kurz nach 8.00 Uhr im südlichen Bereich des Ortszentrums  statt. 

Wie die Frau gegenüber der Polizei angab, klingelte es in der Früh an ihrer Haustüre. Als sie die Türe einen Spalt öffnete, drängten zwei Männer sie sofort ins Haus zurück. Im Inneren fesselten die Unbekannten ihr Opfer an Händen und Beinen.

Danach durchsuchten sie das Haus nach Wertgegenständen. Sie entdeckten mehrere Behältnisse mit Schmuck und Edelsteinen. Die Beute verpackten die Räuber in Tüten, dann flüchteten sie aus dem Haus. Mit einer dunklen Limousine (Marke unbekannt) sollen sie getürmt sein.

Lesen Sie auch: Münchner Wanderinnen verirren sich mit Bub - Sie müssen aus der Luft gerettet werden

Die 82-Jährige hatte Glück im Unglück: Sie konnte sich selbst von den Fesseln befreien und die Polizei verständigen. Eine sofort durch die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord eingeleitete Großfahndung mit Unterstützung benachbarter Dienststellen führte bislang nicht zur Ergreifung der flüchtigen Täter.

Die überfallene Seniorin erlitt bei dem Überfall einen leichten Schock. Sie wurde nach ambulanter Behandlung durch den Rettungsdienst von Familienangehörigen weiter betreut. Die Kripo Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen.

Auch der brutale Überfall im Aufzug auf einen Bewohner aus Hamburg schockiert zutiefst, wie nordbuzz.de* berichtet.

Überfall in Utting am Ammersee: Diese Täter sucht die Polizei - Zeugenbeschreibung

  • Täter 1: Männlich, ca. 175 cm groß, 25 – 30 Jahre alt, kräftige Figur, dunkel gekleidet mit Jacke, Pullover und Hose
  • Täter 2: Männlich, ca. 185 cm groß, ca. 30 Jahre, schlank, bekleidet mit dunkler Jacke und Hose

Beide Männer sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent und hatten südosteuropäisches Aussehen.

Überfall in Utting am Ammersee: Die Polizei bittet um Mithilfe

  • Personen, die Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit dem geschilderten Überfall stehen könnten, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
  • Insbesondere ist für die Ermittler von Bedeutung, ob bereits vor oder während des Tatzeitraumes ortsfremde Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Tatortes, in der Nähe des Sees zwischen Ortskern und Holzhausen gelegen, gesehen wurden.

Hinweise werden von der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck (Tel: 08141 - 6120) oder von jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Erster Weihnachtsmarkt in Deutschland eröffnet: Besucher in kuriosem Outfit - sie erleben Überraschung
Erster Weihnachtsmarkt in Deutschland eröffnet: Besucher in kuriosem Outfit - sie erleben Überraschung
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - Hilfsaktion für Frau und Kinder gestartet
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - Hilfsaktion für Frau und Kinder gestartet

Kommentare