Verbrechen in Passau

Mann rammt Bekanntem Messer in den Bauch

Passau - Mit einem Küchenmesser hat ein 59-Jähriger einem Bekannten in Passau in den Bauch gestochen und den Mann schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei vom Samstag hatte der mutmaßliche Täter den 46-Jährigen in dessen Wohnung „plötzlich und unvermittelt“ angegriffen. Das Opfer musste in einer Klinik notoperiert werden, für den Mann besteht laut Polizei keine Lebensgefahr mehr. Der 59-Jährige sei geständig. Nach einem richterlichen Beschluss wurde er wegen versuchten Mordes in eine geschlossene Fachklinik eingewiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare