Unverträgliches Getränk

Vergiftung durch Engelstrompeten-Tee

+
Mit einem Tee aus Engelstrompete haben sich vier Niederbayern vergiftet.

Riedenburg - Zurücklehnen und Tee trinken: Diese Weisheit wurde vier Niederbayern zum Verhängnis. Sie hatten Tee aus Engelstrompete getrunken. Doch die Pflanze ist giftig. 

Mit einem Tee aus der Engelstrompete haben sich vier junge Menschen in Niederbayern vergiftet.  Sie hatten bei einer 23-Jährigen in Riedenburg (Landkreis Kelheim) am Sonntag einen Tee getrunken, den sie selbst aus Engelstrompeten hergestellt hatten. Die zwischen 21 und 23 Jahre alten Männer und Frauen wurden in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Konsum dieser Pflanze könne zu Halluzinationen und hochgradigen Vergiftungen führen, warnte die Polizei.

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare