Dealer-Pärchen fliegt auf

Verhängnisvolle Verkehrskontrolle beendet Skiurlaub vorzeitig

Kranzberg - Bei der Fahrt in den Skiurlaub ist einem Paar aus Nordrhein-Westfalen eine Verkehrskontrolle zum Verhängnis geworden. Statt Skivergnügen gibt es nun mehrere Anzeigen.

Nach Angaben der Polizei vom Montag war das Paar aus Recklinghausen am Neujahrsmorgen auf der Autobahn 9 im oberbayerischen Kranzberg angehalten worden. 

Da den Beamten sofort der Geruch von Marihuana in die Nase stieg, durchsuchten sie den Wagen genauer und wurden fündig: Rund 145 Gramm Marihuana fanden sie in diversen Verstecken. Daraufhin wurde die Wohnung des Paares in Recklinghausen durchsucht, wo sich nicht nur 1,5 Kilogramm des Rauschgiftes befanden, sondern auch eine Aufzuchtanlage für Marihuana. Nun warten auf das Duo mehrere Anzeigen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Streit eskaliert auf Hochzeitsfeier - jetzt will sich das Brautpaar wieder scheiden lassen
Streit eskaliert auf Hochzeitsfeier - jetzt will sich das Brautpaar wieder scheiden lassen
Wetter-Chaos am Brenner überrascht Tausende Urlauber - Reporter erläutert Ausmaß
Wetter-Chaos am Brenner überrascht Tausende Urlauber - Reporter erläutert Ausmaß
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs - Anonymer Brief aufgetaucht
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen
Vollsperrung der A7: Glatteis führt zu Massencrash - Auto rast ungebremst in Rettungswagen

Kommentare