Tragisches Unglück in Oberndorf

Vermisster 83-Jähriger tot aufgefunden

Oberndorf am Lech - Jetzt gibt es tragische Gewissheit: Ein seit Tagen vermisster 83-jähriger alter Mann ist tot aufgefunden worden. Hinweise auf ein Verbrechen gibt es nicht.

Ein seit Tagen vermisster 83 Jahre alter Mann ist am Sonntag im schwäbischen Oberndorf am Lech (Landkreis Donau-Ries) tot aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann aus der Oberpfalz von einem Jäger in einem Wassergraben gefunden. Die Beamten gehen davon aus, dass der 83-Jährige dort ertrunken ist. Nicht weit von dem Graben stand das Auto des Toten. Der Rentner aus Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) war seit vergangenem Mittwoch vermisst worden. Die Ermittlungen der Polizei zum Tod des Mannes dauerten am Sonntag an, bislang gebe es keine Hinweise Opfer eines Verbrechens wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb (Symbolbild vom Lech)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion