Bergungsaktion in Tirol

Bergwacht findet Leiche: Ist es ein vermisster Münchner?

+
Am Donnerstag wurde ein männlicher Leichnam in Tirol geborgen.

Scharnitz - Nach zweitägiger Suchaktion haben Bergwacht und Polizei Tirol am Donnerstag einen männlichen Leichnam von der Pleisenspitze geborgen. Handelt es sich um einen seit Januar vermissten Münchner Tourengeher?

Wie die örtliche Polizei am Mittwoch mitteilte, hatte ein Polizeihubschrauber am Dienstag im Bereich des Mitterkars unterhalb der Pleisenspitze bei Scharnitz Ausrüstungsgegenstände gesichtet, die vermutlich von der Schneeschmelze freigelegt worden waren. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es sich um Gegenstände des seit Januar vermissten Münchner Tourengehers (42) handelt. Daraufhin wurde eine neuerliche Suchaktion gestartet.

Sieben Bergretter der Ortsstelle Scharnitz, ein Alpinpolizist und die Besatzung des Polizeihubschraubers suchten am Mittwoch nach dem 42-Jährigen. Gefunden wurden zunächst jedoch nur weitere Ausrüstungsgegenstände.

Am Donnerstag wurde die Suche fortgesetzt: Um 8.30 Uhr brachen 16 Bergretter der Ortsstelle Scharnitz, drei Lawinenhunde, ein Leichenspürhund der Polizei, ein Alpinpolizist und die Besatzung des Polizeihubschraubers erneut auf. Gegen 10 Uhr fand der Leichenspürhund "Faro" der Polizei einen Tourenski. Die Suche wurde auf den Bereich des Fundorts konzentriert. Bei einem Suchflug mit dem Polizeihubschrauber wurde dann unterhalb eines senkrecht abfallenden Felsvorsprunges in einer Höhe von 1420 Meter eine leblose Person gesichtet.

Der männliche Leichnam wurde von der Crew des Polizeihubschraubers und der Bergrettung Scharnitz geborgen und ins Tal geflogen.

Ob es sich bei der geborgenen Person um den Leichnam des vermissten Münchner handelt, steht noch nicht gesichert fest. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck ordnete deshalb eine Obduktion an.

Bilder: Vermisster Münchner Tourengeher gefunden?

mm/tz

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare