Hoher Schaden in Dasing

Vier Autos brennen bei Karl-May-Festspielen aus

+
Die Wagen sind völlig ausgebrannt

Dasing - Ein Brand hat bei den Karl-May-Festspielen am Sonntag in Dasing für Aufregung gesorgt: Mehrere Autos und ein Stadel wurden am Rande der Veranstaltung Opfer der Flammen.

Am Rande der Karl-May-Festspiele in Dasing sind am Sonntag vier Autos völlig ausgebrannt. Auch ein danebenstehender Stadel wurde Opfer der Flammen, wie ein Polizeisprecher in Augsburg sagte. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Die Veranstaltung konnte normal weitergeführt werden, wie es hieß. Die Ursache für das Feuer war zunächst unbekannt. Die Höhe des Schadens dürfte im sechsstelligen Bereich liegen.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Tod auf der Theaterbühne: "Es war grausig"
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Hoch „Brigitta“ bringt klirrende Kälte nach Bayern
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare