1. tz
  2. Bayern

Vier mysteriöse Gewaltverbrechen erschüttern Ingolstadt

Erstellt:

Kommentare

Vier mysteriöse Gewaltverbrechen erschüttern Ingolstadt

null
1 / 18Innerhalb weniger Wochen haben vier Gewaltverbrechen Ingolstadt erschüttert. Eine Übersicht: © dpa
null
2 / 1819. August:Ein 24 Jahre alter Mann nimmt im Rathaus mehrere Menschen neun Stunden lang als Geiseln. Das Gebäude wird weiträumig abgeriegelt. © dpa
null
3 / 18Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei beendet die Geiselnahme am Abend. Der wegen Stalkings vorbestrafte Täter wurde dabei angeschossen. © dpa
null
4 / 18Der Mann hatte zuvor einige seiner Opfer gehen lassen. Seine beiden letzten Geiseln konnten unverletzt befreit werden. Der Mann soll seit längerem einer Rathausmitarbeiterin nachgestellt haben. © dpa
null
5 / 183. September: Auf offener Straße erschießt ein 45-Jähriger nach einem Streit einen Mann. © dpa
null
6 / 18Der Täter lässt sich noch am Tatort widerstandslos festnehmen. © dpa
null
7 / 18Der Mann hatte sein 50 Jahre altes Opfer zudem mit schweren Schlägen an den Kopf verletzt. © dpa
null
8 / 18Die Polizei sperrt die nähere Umgebung ab. © dpa
null
9 / 18Bei den Ermittlungen stellt sich heraus, dass die beiden Kickboxer sich kannten. © dpa
null
10 / 1810. September: Nur wenige Tage nach der aufsehenerregenden Tat wird erneut ein Mensch Opfer eines Gewaltverbrechens. © dpa
null
11 / 18Die Leiche eines 33 Jahre alten Obdachlosen wird vor einem Wohnhaus gefunden. © dpa
null
12 / 18Der Mann wurde erschlagen. Einige Tage später nimmt die Polizei einen Verdächtigen fest, einen 18 Jahre alten Obdachlosen. Der junge Mann habe sich bei der Befragung in Widersprüche verwickelt. © dpa
null
13 / 18Laut Polizei steht fest, dass der polizeibekannte 18-Jährige in der Tatnacht mit dem Opfer auf einer Zechtour unterwegs war. © dpa
null
14 / 186. Oktober: Ein 43 Jahre alter Mann erschießt nach ersten Ermittlungen der Polizei in einem Wohnhaus im Stadtteil Ringsee einen 48-Jährigen. © dpa
null
15 / 18Nachdem die Polizei eine Fahndung nach ihm einleitete,... © dpa
null
16 / 18... kam der 43-Jährige in die Ingolstädter Polizeiinspektion, ... © dpa
null
17 / 18... zog im Treppenhaus einen Revolver und erschoss sich gegen 19.00 Uhr. © dpa
null
18 / 18Die Hintergründe der Bluttat liegen zunächst im Dunkeln. © dpa

Auch interessant

Kommentare