Hubschrauber brachte sie ins Krankenhaus

Vier Schwerverletzte bei Unfall in Franken

Ahorn - Bei einem Verkehrsunfall in Ahorn im Landkreis Coburg sind drei Menschen schwer und ein Mensch lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, wurde eine Person am Samstag eingeklemmt und musste nach der Befreiung wiederbelebt werden. Ein Hubschrauber brachte sie mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Nach ersten Informationen sollen zwei sich entgegenkommende Fahrzeuge auf der Bundesstraße 303 zusammengeprallt sein. Ein Gutachter soll die Unfallursache ermitteln. Auch die Identität der Verletzten war zunächst unklar. Die Polizei sperrte die Strecke.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare