Splitternackt von Polizei gestellt

Flitzer auf dem Aiblinger Volksfest

+

Bad Aibling - Splitternackt auf dem Volksfest - und das nicht (nur), weil er besoffen war: Die Aiblinger Polizei hat auf dem Volksfest einen Flitzer gestellt.

Samstag, 23 Uhr: Etliche Volksfestbesucher teilten der Polizei mit, dass ein junger Mann splitternackt auf dem Aiblinger Volksfest umher laufen würde. Als die Polizei vor Ort eintraf, konnten die Beamten nach eigenen Angaben den Flitzer in Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsdienst stellen.

Der junge Mann - ein 18-jähriger Kolbermoorer - der wie er angab wegen einer Wette unter Freunden sich seiner Lederhose und seiner sonstigen Kleidung entledigt hatte und im Anschluss nackt auf dem Voksfestplatz umhergelaufen war, hatte über 1 Promille Alkohol im Blut. Er muss nun laut Polizei mit einer empfindlichen Geldbuße nach dem Ordnungswidrigkeitengesetz rechnen.

weg

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare