Splitternackt von Polizei gestellt

Flitzer auf dem Aiblinger Volksfest

+

Bad Aibling - Splitternackt auf dem Volksfest - und das nicht (nur), weil er besoffen war: Die Aiblinger Polizei hat auf dem Volksfest einen Flitzer gestellt.

Samstag, 23 Uhr: Etliche Volksfestbesucher teilten der Polizei mit, dass ein junger Mann splitternackt auf dem Aiblinger Volksfest umher laufen würde. Als die Polizei vor Ort eintraf, konnten die Beamten nach eigenen Angaben den Flitzer in Zusammenarbeit mit dem Sicherheitsdienst stellen.

Der junge Mann - ein 18-jähriger Kolbermoorer - der wie er angab wegen einer Wette unter Freunden sich seiner Lederhose und seiner sonstigen Kleidung entledigt hatte und im Anschluss nackt auf dem Voksfestplatz umhergelaufen war, hatte über 1 Promille Alkohol im Blut. Er muss nun laut Polizei mit einer empfindlichen Geldbuße nach dem Ordnungswidrigkeitengesetz rechnen.

weg

Auch interessant

Meistgelesen

Wetter in Bayern: DWD mit neuer Warnung für München und verschiedene Landkreise
Wetter in Bayern: DWD mit neuer Warnung für München und verschiedene Landkreise
Sohn führt Polizei zu Geheim-Lager seines Vaters - Beamte trauen ihren Augen nicht
Sohn führt Polizei zu Geheim-Lager seines Vaters - Beamte trauen ihren Augen nicht
Zug-Chaos: Meridian bleibt liegen - Fahrgäste sitzen stundenlang fest - chaotische Zustände
Zug-Chaos: Meridian bleibt liegen - Fahrgäste sitzen stundenlang fest - chaotische Zustände
Schlimmer Unfall auf A9: Mädchen stirbt in Wrack - Retter entsetzt von Gaffern
Schlimmer Unfall auf A9: Mädchen stirbt in Wrack - Retter entsetzt von Gaffern

Kommentare