Lebensgefährliche Aktion

Vollrausch: Frau sitzt mitten auf der Straße

Eschenbach - In der Oberpfalz war eine Frau so sturzbetrunken, dass sie sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte und sich mitten auf eine Straße gesetzt hat.

Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatte die 59-Jährige knapp drei Promille intus. Die Streifenbeamten, die die Volltrunkene am Dienstag in Eschenbach auflasen, hatten ihre Probleme, die Frau in das Polizeiauto zu setzen. In ihren Taschen hatte die 59-Jährige mehrere angebrochene Wodkaflaschen. Sie kam zum Ausnüchtern ins Weidener Klinikum. Wäre sie nicht entdeckt worden, hätte die hilflose Frau auch erfrieren können.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"

Kommentare