Drei Jahre vor der Abschaltung

Vorbereitungen für Abbau des AKW Gundremmingen

+
Der Betreiber des Atommeilers Gundremmingen bereitet sich auf den Abbau der Anlage vor.

Gundremmingen - Drei Jahre vor dem Abschalten des schwäbischen Kernkraftwerks Gundremmingen B bereitet sich der Betreiber auf den Abriss der Anlage vor. Am Donnerstag wurde ein entsprechender Antrag gestellt.

Am Donnerstag sei beim bayerischen Umweltministerium ein Antrag auf „Abbau von ausgewählten Anlagenteilen“ nach der Stilllegung Ende 2017 gestellt worden, teilte der Stromkonzern RWE mit.

Es sollen dann zunächst Arbeiten an Systemen stattfinden, die für den Weiterbetrieb von Block C und die Aufbewahrung verbrauchter Brennelemente aus Block B nicht nötig sind. Der dritte Atommeiler von Gundremmingen (Landkreis Günzburg) soll Ende 2021 vom Netz gehen. Block A war nach einem Störfall bereits 1977 stillgelegt worden. Dieser Block wird seit 1983 abgebaut.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare