Fahrer soll abgehauen sein

Facebook-Fahndung: Frau nach Waldfest angefahren

+
Die Waldfestfreunde Tegernsee bitten Zeugen der Fahrerflucht sich über Facebook zu melden.

Ostin - Ein Facebook-Aufruf sorgt für Entsetzen: Am frühen Samstagmorgen wurde demnach eine Frau am Waldfest in Ostin von einem Auto angefahren. Der Fahrer soll einfach abgehauen sein.

Die Waldfestfreunde Tegernsee haben am Montagmittag auf ihrer Facebook-Seite einen Zeugenaufruf gestartet. Darin ist zu lesen, dass eine Frau in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 4.30 Uhr am Ostiner Waldfest von einem Auto angefahren und verletzt wurde. Die Frau war unmittelbar unterhalb des Parkplatzes auf der kleinen Zubringerstraße unterwegs, als der Kombi mit Anhänger sie erfasste. Der Fahrer war laut Facebook-Aufruf viel zu schnell unterwegs und fuhr nach der Kollision einfach weiter.

Bei der Polizei Bad Wiessee ist der Vorfall nicht bekannt - offenbar hat die Frau die Unfallflucht bisher nicht gemeldet. Die Waldfestfreunde Tegernsee bitten Zeugen nun, sich zu melden. Zum Unfallzeitpunkt waren laut Aufruf mehrere Personen zugegen. Wir haben den Aufruf geteilt, wer Hinweise geben kann, kommentiert bitte hier.

sta

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare