Ungewöhnlich warm für Herbst

Herrlich! Es gibt nochmal Biergarten-Wetter

+
Biergartenfans können jubeln: Die Herbstsonne gibt nochmal Vollgas in Bayern.

München - Biergartenfans können jubeln: Die Herbstsonne gibt nochmal Vollgas in Bayern. Aber auch für alle Ski-Haserl, die auf Schnee warten, gibt es gute Nachrichten.

Es wird in den kommenden Tagen noch einmal richtig schön warm. Wer kann, sollte raus und die herrlichen Sonnenstrahlen genießen. Die Menschen im südlichen Bayern und in Baden-Württemberg dürfen sich am Donnerstag und Freitag noch einmal über Biergarten-Wetter freuen. Der erste Schnee muss im Herbst 2013 also noch etwas warten.

Jetzt heißt es erstmal: kräftig Sonne tanken. Denn für diese Jahreszeit gibt es noch einmal außergewöhnlich viel Sonnenschein, sagt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net. „Die Höchstwerte klettern auf 16 bis 18, teilweise bis zu 19 Grad“, meldet der Wetterexperte. Im übrigen Land dominieren die Wolken.

So wird das Wetter in ihrer Region

Alle Skihaserl, die sehnsüchtig auf Schnee warten, können aber hoffen. Die richtig warmen Herbsttage werden laut Jung immer seltener. Denn nach dem "Biergarten-Wetter" wird es langsam kälter und die Temperaturen sinken in ganz Deutschland unter die 10-Grad-Marke. Ab Samstag sinkt die Schneefallgrenze allmählich bis auf 1000 Meter. Das freut das Skihaserl-Herz.

Starke Schneefälle in den Alpen

Am Sonntag wird's dann richtig weiß am Alpenrand und in den Alpen. Bis zu 800 Meter gibt es starke Schneefälle, die Temperaturen sinken deutlich auf bis zu 4 Grad.

Kathrin Garbe

Ausflugstipps finden Sie hier

Auch interessant

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern

Kommentare