Mit Kopfverletzung ins Krankenhaus

Wegen Toilettenpapier: Mann stürzt vom Rad

Benediktbeuern - Einen ungewöhnlichen Ort, um Klopapier zu transportieren, hat sich ein Mann rausgesucht: Er hängte die Rolle über den Lenker seines Rades - dann rollte sie sich ab.

Wie die Polizei mitteilt, war der 47-jährige Mann aus Benediktbeuern am Montag gegen 15.45 Uhr mit seinem Fahrrad unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über sein Rad verlor.

Schuld daran war eine Rolle Toilettenpapier, die er vorher über den Lenker gehängt hatte. Sie löst sich während seiner Fahrt auf der Dorfstraße und verhedderte sich im Vorderrad.

Der Man knallte auf den Boden und verletzte sich am Kopf. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Penzberg gebracht. Das Fahrrad wurde nicht beschädigt.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare