Mann zündet Auto seiner Frau an

Wegscheid - Nach einem Streit mit seiner getrennt lebenden Ehefrau hat ein 49-Jähriger in Wegscheid deren Auto angezündet. Schon bald nach dem Racheakt klickten die Handschellen.

Der Mann wurde kurz nach dem Verbrechen in Passau festgenommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Mann seine Frau am Morgen des Vortags bei dem Streit bedroht. Am frühen Nachmittag bemerkte die 43-Jährige in Wegscheid (Kreis Passau) dann den Brand an ihrem Auto, der noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden konnte.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung spürte die Polizei den Mann in seiner Passauer Wohnung auf. Der 49-Jährige gab zu, das Auto aus Ärger über seine Ehefrau angesteckt zu haben. Ihm droht eine Haftstrafe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Mann soll Mädchen (15) vor 40 Jahren ermordet haben: Nach Hammer-Wende - so geht es weiter
Mann soll Mädchen (15) vor 40 Jahren ermordet haben: Nach Hammer-Wende - so geht es weiter
Zugunglück in Aichach 2018: Sohn eines Opfers will „Tod der Mutter einen Sinn“ geben
Zugunglück in Aichach 2018: Sohn eines Opfers will „Tod der Mutter einen Sinn“ geben
Mann sagt, dass er etwas Gefährliches bei sich hat - dann sehen Polizisten es auf seinem Rücken
Mann sagt, dass er etwas Gefährliches bei sich hat - dann sehen Polizisten es auf seinem Rücken
Grundschule in Rosenheim schließt - sofort geht Coronavirus-Gerücht um
Grundschule in Rosenheim schließt - sofort geht Coronavirus-Gerücht um

Kommentare