Mann zündet Auto seiner Frau an

Wegscheid - Nach einem Streit mit seiner getrennt lebenden Ehefrau hat ein 49-Jähriger in Wegscheid deren Auto angezündet. Schon bald nach dem Racheakt klickten die Handschellen.

Der Mann wurde kurz nach dem Verbrechen in Passau festgenommen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der Mann seine Frau am Morgen des Vortags bei dem Streit bedroht. Am frühen Nachmittag bemerkte die 43-Jährige in Wegscheid (Kreis Passau) dann den Brand an ihrem Auto, der noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden konnte.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung spürte die Polizei den Mann in seiner Passauer Wohnung auf. Der 49-Jährige gab zu, das Auto aus Ärger über seine Ehefrau angesteckt zu haben. Ihm droht eine Haftstrafe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
Grauenhafte Entdeckung: Passanten finden verunglückten Autofahrer - der ist schon sieben Tage tot 
Grauenhafte Entdeckung: Passanten finden verunglückten Autofahrer - der ist schon sieben Tage tot 
Erster Weihnachtsmarkt in Deutschland eröffnet: Besucher in kuriosem Outfit - sie erleben Überraschung
Erster Weihnachtsmarkt in Deutschland eröffnet: Besucher in kuriosem Outfit - sie erleben Überraschung

Kommentare