Noch bis Montag

Welle beim Wellenbad ist kaputt

Wegen eines Defekts wird es im Wellenbad in Penzberg bis einschließlich nächsten Montag, 29. Januar, keinen Wellenbetrieb geben.

Penzberg - Die Penzberger Stadtwerke teilten mit, dass wegen des Defekts einer Hubwand bis einschließlich kommenden Montag kein Wellenbetrieb im Wellenbad stattfinden kann. Diese Hubwand, die das Schwimmbecken teilt, kann nicht mehr hinuntergefahren werden. Ein Wellenbetrieb sei deshalb nicht möglich, hieß es. Das Wellenbad ist trotzdem zu den normalen Zeiten geöffnet.

Laut Ulrike Franz von den Stadtwerken wird für Montagnachmittag der Techniker einer Fachfirma erwartet. Die Hubwand ist dafür da, das 35-Meter-Becken in ein 25-Meter-Becken für Schwimmer und ein 10-Meter-Becken für Nichtschwimmer zu trennen. Normalerweise ist sie im Beckenboden versenkt. Hinaufgefahren wird sie laut Franz, wenn zum Beispiel Schulklassen und normale Badegäste das Wellenbad parallel nutzen. Der Schaden trat ihr zufolge bereits am Dienstag auf.

Auch interessant

Kommentare