Wetterloch im August

Kommt der Sommer doch noch zurück?

+
Kommt er noch der Sommer? Wetter-Experten kündigen zumindest den Sommer-Endspurt für kommende Woche an.

München - Das Warten auf den Sommer hat womöglich bald ein Ende: Kommende Woche sollen die Temperaturen endlich wieder über 25 Grad klettern. Nur: Die große Hitzewelle bleibt aus.

Kommt er jetzt noch, oder kommt er nicht? Ende August ist er offiziell jedenfalls schon wieder vorbei, der (meteorologische) Sommer. Trotzdem wartet ganz Bayern noch immer auf den Hochsommer. Vergeblich? Sommer, Sonne, Badewetter, Eis und Temperaturen über 30 Grad - danach lechzen vor allem Bayerns Schüler im Ferienendspurt. Und tatsächlich: Es gibt Hoffnung!

Wetter in Bayern: August fühlt sich an wie November

Meteorologe Guido Wolz vom Deutschen Wetterdienst hält einen Hitze-Endspurt kommende Woche durchaus für möglich. Nach den bisherigen Wetter-Modellen könnte der Sommer vor allem in Südbayern mit Werten von deutlich mehr als 25 Grad vorbeischauen. „So ein Trend muss sich aber verfestigen“, sagt Wolz der dpa.

So wird das Wetter in ihrer Region

Bis dahin müssen wir allerdings frösteln und schon mal den Wintermantel auspacken. In der Nacht auf Dienstag sanken die Temperaturen fast bis auf den Gefrierpunkt. Noch dazu gab's vielerorts dicke Nebelschwaden. Herbstwetter im Hochsommer. "Man könnte glatt meinen, man sei mitten im November", sagt Dominik Jung. Der Wetter-Experte hatte bereits Anfang des Monats ein "Sommerloch" für den gesamten August prognostiziert. Dieses "Wetterloch" hat Bayern, Österreich und die Schweiz auch diese Woche fest im Griff. Während die Thermometer in Süd-, West- und Ost-Europa auf 25 Grad und mehr klettern, knacken die Höchsttemperaturen bei uns (wenn überhaupt) die 20-Grad-Marke.

Keine Hitzewelle: Wetter ist auf Frühherbst eingefahren

Zur Erinnerung: Heute vor zwei Jahren schwitzten die Bayern noch bei 36 Grad! Einer vergleichbaren Hitzewelle kommende Woche erteilte Jung aber eine Absage. "Ähnlich wie die Wetterlage im gesamten Juli auf Tropensommer festgefahren war, ist die Wetterlage nun ziemlich auf Frühherbst eingefahren.“ Mit etwas Glück klettern die Temperaturen in der letzten August-Woche trotzdem über 25 Grad. Nur: "Von Werten um oder sogar über 30 Grad sind wir weiterhin weit entfernt - eine Hitzewelle ist nicht erkennbar."

am

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Ist dieser Mann Schuld an der Gartenlauben-Tragödie?
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video
Eibsee-Seilbahn: Die erste Stütze ist gefallen - mit Video

Kommentare