Wilder Raser in Straubing

Mit 200 Sachen durch die Tempo-100-Zone

Die Polizei stoppte den Raser, der fast 100 Stundenkilometer zu schnell fuhr.

Straubing - Mit dem Bleifuß durch Straubing: Ein 26-Jähriger raste am Montag mit knapp 200 Stundenkilometern durch eine Tempo-100-Zone. Kurios: Für den Mann war es heuer die erste Fahrt.

Für ihn war es ein kurzes Vergnügen: Mit 196 Stundenkilometern ist ein junger Mann in Straubing durch eine Tempo-100-Zone gerast. Der 26-Jährige war am Montagabend erstmals in diesem Frühjahr mit seinem BMW 335i Coupé mit Saisonkennzeichen unterwegs, das nur von April bis Oktober gültig ist. Mit einem Nun muss er drei Monate den Führerschein abgeben, 1200 Euro zahlen und kassiert vier Punkte in Flensburg, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden

Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Wie im Hollywoodfilm“: Betrunkener verursacht spektakulären Unfall
„Wie im Hollywoodfilm“: Betrunkener verursacht spektakulären Unfall
Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Brand in Bamberger Flüchtlingsheim: Ein Mensch stirbt
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Dieb stiehlt Leergut und will dann Pfand einkassieren 
Mini-Fahrer überholt gefährlich und wird noch dreister - mit schlimmen Folgen
Mini-Fahrer überholt gefährlich und wird noch dreister - mit schlimmen Folgen

Kommentare