Kurioser Sportunfall

Wildschwein beißt Jogger

Bad Brückenau - Ein Wildschwein hat im unterfränkischen Bad Brückenau (Kreis Bad Kissingen) einen Jogger angegriffen und in den Oberschenkel gebissen.

Wie die Polizei am Samstag berichtete, war der 45-jährige Mann am Vortag in offenem Gelände gelaufen, als ihn der etwa 70 Kilogramm schwere Keiler angriff und verletzte. Die Polizei fand den Jogger mit einer blutenden Bisswunde auf einer Brücke liegend. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Beamten vermuten, dass das Tier wegen einer Jagd am Vortag so aggressiv war. Offenbar wurde der Keiler dort verletzt. Der Jagdpächter wurde über das gefährliche Wildschwein informiert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare