Angriffslustiger Keiler

Wildschwein greift an: Mann flüchtet in Lokal

Würzburg - Ein Wildschein hat am Würzburger Stadtrand am Montagnachmittag einen Mann attackiert, der gerade eine Gaststätte verlassen wollte. Der Mann konnte zurück in das Lokal flüchten.

Dabei prallte der angriffslustige Keiler gegen die Tür, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Während der Mann mit dem Schrecken davon kam, verletzte sich das Tier vermutlich an der Schnauze und lief blutend davon. Trotz umfangreicher Suchmaßnahmen sei das Wildschwein nach dem Vorfall „wie vom Erdboden verschwunden“ geblieben, sagte ein Sprecher der Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
Wie München und Bayern von Bahn-Verbesserungen profitieren sollen 
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“

Kommentare