Windsbacher Knabenchor: Schüler mit Rohrstock geschlagen

+
Schüler seien von einem damaligen Direktor hinter verschlossener Türe sogar mit Peitsche und Rohrstock geschlagen worden

Windsbach - Auch beim renommierten Windsbacher Knabenchor sind in früheren Jahrzehnten Schüler geschlagen und misshandelt worden.

“Wir bedauern dies zutiefst, entschuldigen uns und bitten um Vergebung“, sagte Internatsleiter Thomas Miederer am Freitag in Windsbach (Landkreis Ansbach).

Die mittlerweile bekannten Vorfälle spielten sich von den 1950er bis Ende der 1970er Jahre ab. Schüler seien von einem damaligen Direktor hinter verschlossener Türe sogar mit Peitsche und Rohrstock geschlagen worden. Auch der Gründer und langjährige Leiter des Chores, Hans Thamm, habe häufig Ohrfeigen verteilt, Schüler gedemütigt und bloßgestellt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz: Grund rührt zu Tränen - „Musste auch heulen“
Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz: Grund rührt zu Tränen - „Musste auch heulen“
Mädchen (9) auf Schultoilette missbraucht - Gericht erklärt Angeklagten für schuldunfähig
Mädchen (9) auf Schultoilette missbraucht - Gericht erklärt Angeklagten für schuldunfähig
Tragödie nach Dorffest: 32-Jähriger überfährt Mann und hält nicht an – 20-Jähriger stirbt
Tragödie nach Dorffest: 32-Jähriger überfährt Mann und hält nicht an – 20-Jähriger stirbt
„Massive Hitzewelle“: Wetter könnte „unerträglich“ werden - Erneut Hitzerekord in Bayern?
„Massive Hitzewelle“: Wetter könnte „unerträglich“ werden - Erneut Hitzerekord in Bayern?

Kommentare