Ausflugsziele bei mäßigem Wetter

Wochenende in Bayern: Zeitreisen, Live-Musik und ein großes Kräftemessen

+
Pure Muskelkraft: In Bad Tölz messen sich am Wochenende die stärksten Männer und Frauen Deutschlands bei der zweiten Auflage von „Brot und Spiele“. 

Ein Wochenende mit gelegentlichem Regen steht bevor. Für alle, die noch nicht wissen, wie sie das Wochenende verbringen sollen, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.

München – Die Wetteraussichten sind zwar nicht allzu gut – trotzdem gibt es am Wochenende einige Gelegenheiten für Ausflüge. Wir haben ein paar Tipps für Sie zusammengestellt:

Penzberg wird 100

Die Stadt Penzberg (Kreis Weilheim-Schongau) feiert an diesem Wochenende das 100. Jubiläum der Stadterhebung. Die Feier beginnt am heutigen Freitag mit einer langen Einkaufsnach in der Innenstadt. Am Samstag ist den ganzen Tag buntes Programm geboten. Um 19.30 Uhr wollen die Penzberger eine Stadtwette einlösen: Mindestens 1000 Menschen müssen am Stadtplatz das Steigerlied singen. Ab 22 Uhr ist auf der Bühne die ABBA-Revival-Show geplant. Sonntag gibt es eine Andacht (11.30 Uhr) und anschließend einen Weißen Brunch.

Brot und Spiele

Die stärksten Frauen und Männer Deutschlands duellieren sich an diesem Wochenende im Moraltpark von Bad Tölz bei der zweiten Auflage von „Brot und Spiele“. Auch sechs Athleten aus Bayern haben sich für das Kräftemessen qualifiziert. Am Samstag geht’s um 15.30 Uhr los. Dazu gibt es auch ein buntes Rahmenprogramm, unter anderem mit Team-Ritterkämpfen in historischer Kleidung.

Zeitreise ins Barock

In Friedberg wird ab Samstag das historische Altstadtfest gefeiert. Dabei wird die Blütezeit der Stadt im Barock authentisch in Szene gesetzt: Eigene Stoffstuben bieten passende Stoffe, in Nähkursen wird nach historischen Schnittmustern Gewand genäht. Los geht’s um 14 Uhr. Das Fest dauert bis zum 21. Juli.

 Musik unter freiem Himmel

Auf der Wiese zwischen Achmühle und Eurasburg (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) findet am Samstag ab 18 Uhr das Woodrock-Fest statt. Etliche Bands treten auf. Der Eintritt ist frei. Auf der Flussbühne in Wolfratshausen findet am Samstag das Flussfestival statt. Dort tritt am Samstag um 20 Uhr der Sänger Max Mutzke. Der Eintritt kostet 42 Euro.

Historisches Lagerleben

In Kaufbeuren (Kreis Ostallgäu) wird es am Wochenende mittelalterlich. Dort wird ab heute das zehntägige Tänzelfest gefeiert. Es beginnt mit einem historischen Lagerleben am Wochenende (Freitag und Samstag). Am Sonntag um 14.30 Uhr ist ein großer Festzug durch die Stadt geplant – ebenfalls in historischen Kostümen. Das Tänzelfest ist das größte Kinderfest Bayerns.

Wer sich lieber gemütliche Nachmittage auf der Couch machen möchte: In Wimbledon stehen die Finals an.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Nach Großbrand in Berchtesgadener Schule: Unterricht soll wieder starten
Nach Großbrand in Berchtesgadener Schule: Unterricht soll wieder starten

Kommentare