Wohnhaus brennt: 150.000 Euro Schaden

+
Nachbarn hatten das Feuer in dem älteren Haus kurz nach Mitternacht bemerkt und die Polizei alarmiert.

Wiedergeltingen - Ein Feuer hat in der Nacht zum Montag an einem Wohnhaus in Wiedergeltingen (Landkreis Unterallgäu) einen Schaden von mindestens 150 000 Euro verursacht.

Die Bewohner befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Gebäude, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Nachbarn hatten das Feuer in dem älteren Haus kurz nach Mitternacht bemerkt und die Polizei alarmiert.

lby

Auch interessant

Meistgelesen

Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Corona: München hofft auf Wiesn-Ersatz - Rosenheim macht schon Nägel mit Köpfen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Neue Corona-Regeln in Bayern: Söder verspricht wegweisende Lockerung für Kulturveranstaltungen
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Porschefahrer übersieht Audi: heftiger Zusammenprall - Sportwagen stark beschädigt
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich
Wetter-Warnung für Bayern: Erst schwere Gewitter - dann wird‘s ungemütlich

Kommentare